Dr. Amin Hosseini

Amin Hosseini, geboren 1983, ist Psychoanalytiker, klinischer Psychologe und medizinischer Akupunkteur. Nach dem Universitätsabschluss begann er als Assistent bei akademischen Elite Professoren wie Professor Titzer und Professor Massaro. Er beendete sein Studium in Psychoanalyse, Praxis Psychologie und Medizinische Akupunktur. 2015 begann er seine Forschung in der Türkei als Assistent von Professor Robert Titzer und als Research Team Manager. Momentan arbeiter er als Berater bei AçıkMavi.

Ausbildung

  • Lucknow University
  • Pune University
  • University of Malaya

Expertise

Psychoanalytiker Klinischer Psychologe

Medizinischer Akupunkteur

Medizinischer Hypnotherapeut

Therapeut

Qualifikation und Erfahrung

Beobachtetung und Überwachung der Verhaltensweise der Klienten und Beantwortung auf die Behandlung.

Aufzeichnung von Daten in speziellen Fließbögen wie die Klienten-Informationen, genaue suizidalen Vorsichtsmaßnahmen, den Schlaffluss und Einschränkungen gegenüber von Patienten.

Überwachte Klientenzählung durch Verwendung des täglichen Bewegungsberichts und Aufzeichnung von Aufnahmen, Entlassungen, Arztterminen und Besuchsdaten.

Leichtgängige Patientenentlassung durch einen ermutigten und beruhigten Übergang der Klienten.

Durchführung von therapeutischen Einzel- und Familientherapiesitzungen.

Entwickelte und implementierte Behandlungspläne und Änderungen bei Bedarf.

Gezielte familienzentrierte, auf Stärken basierende, kulturell kompetente und individualisierte Einschätzungen und Bewertungen.

Ausbildung gegenüber Drogenmissbrauch, gleichzeitigen Störungen und Auswirkung von Beschäftigungs- und Wohnproblemen auf die psychische Gesundheit.

Verbindung von Klienten mit Community Service- und Ressourcenagenturen.

Bereitstellung umfassender Case-Management-Services, einschließlich Erstellung von Behandlungsplänen und Verbindung von Klienten und Familien mit geeigneten Ressourcen.

Sensibilität für die kulturellen und sprachlichen Bedürfnisse der bedienten Klienten und Familien.

Individuelle Therapie- und Familientherapiesitzungen für Kinder.

Leitung von Klienten in effektiven therapeutischen Übungen und integration von Kognitive Verhaltenstherapie und Dialektische Verhaltenstherapie (DBT).

Vertretete eine Anzahl von mehr als 500 Kindern in öffentlichen Schulen und Gruppen-Heimplatzierungen.

Hilfeleistung an Eltern bei der Organisation von Medikamentenbewertungen und psychologischen Tests.

Förderung von Summertag Behandlungsgruppen und therapeutische Aktivitäten, um funktionelle Lebensfähigkeiten zu lehren und Verhaltensprobleme anzusprechen.

Teilnahme an einem neunmonatigen kollaborativen Trainingsprogramm zu Theorien und Implementierung der kombinierten kognitiven Verhaltenstherapie für Eltern.

Entwickelte zielorientierte psychoedukative und Aktivitätstherapiegruppen, um das Funktionsniveau der Klienten zu verbessern.

Regelmäßige Teilnahme an Fachkonferenzen und Workshops auf dem Gebiet der psychischen Gesundheit.

Präsentiertes Fallgeschichtsmaterial zur Überprüfung und Diskussion mit anderen Mitarbeitern.

Beteiligte Familienmitglieder von Klienten bei der Planung von Sozialdienstprogrammen.

Dokumentierte psychiatrische Dienste und Antworten auf die Behandlung in Patientenfällen.

Beaufsichtigt 200 psychiatriker, Psychologen und Pflegepersonal.

Diente als leitender Psychoanalytiker im Medical Treatment Review Committee.

Konsultation und Ausbildung von hochqualifizierte psychische Gesundheits- und medizinisches Personal.

Führung von Fortbildungsseminare und Vorträge in örtlichen psychiatrischen Gesundheitszentren, um das Bewusstsein für psychische

Gesundheitssymptome und -probleme zu erweitern.

Gutachten für Rechtskonsultationen und Gerichtsverhandlungen.

Organisierte klinische Interventionen und Behandlungspläne für Patienten mit chronischen Schmerzstörungen.

Verbesserung der Ergebnisse bei Patienten mit psychiatrischen und co-morbid chronischen Schmerzzuständen.

Verwaltete eine Fallzahl von 300 Patienten mit Substanzabhängigkeit und gleichzeitig auftretenden Axis I- und Axis II-Störungen.

Strategische Zusammenarbeit mit einem klinischen Team, um Ablenkung, Missbrauch und Rückfälligkeit von Insassen zu verhindern.

Beteiligt als Sachverständiger und Zeuge in jugendlichen Transferfällen.

Diente als Vermittelter bei Konflikte innerhalb der Familie gegenüber zugrunde liegende Probleme zu klären und zu lösen.

Tätig als Krrankenwagen Personal für Erwachsene, geriatrische Kinder und Jugendliche Patienten.

Wohn-Behandlungszentrum für Jugendliche mit Sucht- und Missbrauchs-Pathologie.

Erfolgreiche Verbesserung der Schülerbeteiligung im Unterricht durch Integration von kreativen Rollenspielübungen.

Durchführung von Lese- und Schreibwerkstätten, um die Lesekompetenz von Schülern zu erhöhen und Schulleseprogramme zu unterstützen.

Unterstützung bei der Entwicklung eines von Schülern geleiteten Nachhilfeprogramms für unterprivilegierte Schüler.

Entwickelte ein Programm, um mit Studenten zu arbeiten und deren Interesse an Vortbildung im Lernen zu erhöhen.

Änderung des allgemeinen Lehrplans für Schüler mit besonderen Bedürfnissen auf der Grundlage einer Vielzahl von Unterrichtstechniken und -technologien.

Organisierte Noten zur Erhöhung der Referenzgeschwindigkeit.

Das Buddy-System-Mentoring-Programm zwischen Schülern der ersten und fünften Klasse wurde eingeführt, dessen zweck war die Entwicklung der Schüler und die Begeisterung für das Lernen zu erhöhen.

Förderung von bedeutungsvollen Beziehungen zwischen Studenten durch Ausflüge und Teamwork-Projekte.

Entwickelte und lehrte Lektionen über relevante Kinderbücher, Gedichte, Filme und Themen, um das Interesse der Schüler zu fördern.

Einführung des Speed Reading-Programms, das landesweit verabschiedet wurde.

Verbesserte Schüler-Test-Punktzahlen bei staatlichem Mathe-Examen in einem Jahr durch Implementierung eines neuen Lehrplans.

Unterstützte Schlüsselunterstützung für das Bibliothekserweiterungsprojekt.

Verbesserte Durchschnittswerte für staatliche Wissenschaft.

Sprechstunden mit Eltern, um widersprüchliche pädagogische Prioritäten und Probleme zu lösen.

Kommunizierung durch nonverbal methoden mit Kindern, um sie mit Komfort, Ermutigung und positiver Verstärkung zu versorgen.

Entwickelte Strategien, um die Bedürfnisse von geistig und körperlich behinderten Schülern zu erfüllen.

Unterrichtete Lese-, Sprach- und Sozialwissenschaften in einem eigenständigen ED- und LD-Klassenzimmer.

Unterrichtete Studenten in akademischen Bereichen und Lesegruppen.

Unterrichtete Schüler die unter Behinderungen leideten.

Implementation und Ausbildung eines Lebenskompetenz-Programm.

Entwicklung und Implementation eines Punktesystem, um positives Verhalten zu fördern.

Förderung von Studenten durch Positive Behavior Support (PBS).

Koordination von speziellen Ausbildungen für Studenten und Lehrer mit hilfe von Assistent Pläne und Master Pläne.

Führung von Aktivitäten, die das physische, emotionale und soziale Wachstum der Schüler fördern.

Physisch und verbale interaktion während des Tages mit Studenten.

Etablierte eine sichere Spielumgebung für die Schüler.

Änderung von schlechtem Verhalten mit der Hilfe von der positiven Verstärkungsmethode.

Eins-zu-eins-Aufmerksamkeit gegenüber Studenten und gleichzeitig schenkte er insgemeine Aufmerksamkeit gegenüber die gesamte Gruppe.

Beratung von Einzelpersonen und Familien in Bezug auf psychische Gesundheit, Drogenmissbrauch, körperliche Misshandlung und Rehabilitation.

Unterstützte Patienten und Familien die unter schweren Erkrankungen leideten.

Zusammenarbeit mit dem Programmdirektor, um das Risiko von Selbstverletzung und Selbstmord festzustellen und zu reduzieren.

Ausbildung von 50 Mitarbeiter der Gesundheitseinrichtung, wie diese Patienten im Übergang unterstützt sollen.

Ausgebildung in Zusammenarbeit von Patienten mit Asperger-Syndrom und hoch funktionierendem Autismus.

Ausgebildung von spezialisierten Pflegeeltern als Teil eines umfassenden Betreuungsplans für Kinder mit schweren Verhaltens- und emotionalen Bedürfnissen.

Untersuchung von Verdachtsfällen im Zusammenhang von Kindesmisshandlung, Vernachlässigung und Ausbeutung.

Planung von Unterrichtspläne für Schüler mit emotionalen und kognitiven Behinderungen.

Evaluierte die Wirksamkeit von Trainingsprogrammen und rekommandierte Verbesserungen für das obere Management.

Koordinierte fortlaufende technische Ausbildung und persönliche Entwicklungskurse für Mitarbeiter.

Durchführung von Orientierungsveranstaltungen und organisiertes Training für neue Mitarbeiter.

Verwaltung aller steuerfreien Mitarbeitercoachings, Ausbildung und Maßnahmen zur Leistungsverbesserung.

Personal Ausbildung bei Vorführungen, Meetings, Konferenzen und Workshops.

Angewandte Ausbildung von Erwachsenen und Leistungsexpertise zur Bewertung von Verhaltens- und Fähigkeitsproblemen, die sich auf die Arbeitsleistung auswirken lassen.

Ausbildung von neu eingestellten Kräften für Cross-Training (gegenseitige Ausbildung) mit erfahrenen Mitarbeitern.

Verwaltung von Vergütungs-, Leistungs- und Leistungsmanagementsysteme sowie Sicherheits- und Freizeitprogramme.

Analysierung und Modifikation von Vergütungs- und Leistungsrichtlinien, um wettbewerbsfähige Programme aufzustellen und die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen zu gewährleisten.

Presse und Medienberater

Handschrift-Analysator

Traum-Analysator

Sexuell Therapie


AÇIKMAVİ ÇÖZÜM MERKEZİ : UBM Plaza,19 Mayıs Mah. 19 Mayıs Cd. No.37 Kat.3 Fulya - Şişli / İSTANBUL


AçıkMavi Ps. ve Çözüm Merkezi Ltd. Şti. © 2016. Tüm hakları saklıdır.